Die HBC Hochschule Biberach ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot.

An der Hochschule Biberach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

Teilzeit mit 50 - 100 v. H. / E 13 TV-L 

für das Verbundprojekt Accelerate!SÜD der Hochschulen Biberach, Ulm und Universität Ulm und IHK Ulm im Rahmen der Förderlinie 3 "Gründungskultur" zu besetzen. Im Mittelpunkt steht dabei die Erarbeitung eines interdisziplinären didaktischen Konzeptes, das es den Studierenden im geschützten Raum ermöglicht, unternehmerisches Denken und Handeln hautnah zu erfahren und Selbständigkeit als Karriereoption zu begreifen. Das Projekt dient gleichzeitig dazu, die Verbundhochschulen als Problemlöser und Innovationspartner noch wahrnehmbarer zu machen und das Gründer-Ökosystem Ulm-Biberach aufzubauen. Die Federführung liegt bei der Hochschule Biberach.

Aufgabengebiet:

  • Eigenständige Projekttätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit der Projektleitung
  • Erfassung und Bewertung von Prozessen und deren Ergebnissen
  • Entwicklung von Storytelling über Vorbild-GründerInnen
  • Aufbau und Pflege von Medien-, Unternehmens- und Wirtschjaftskontakte in der regionalen Gründerszene
  • Organisation von Gründer-Events

Ihr Profil:

  • Ein der Stelle entsprechendes, abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise des Informationsmanagements oder der Unternehmenskommunikation
  • 2-3 Jahre Berufserfahrung vorzugsweise im Projektmanagement
  • Freude am Texten, Fotografieren, Videoaufnahmen- und schnitt erstellen
  • Fähigkeiten und Kenntnisse in Grafikdesign und Mediengestaltung
  • Selbständige, zielorientierte Arbeitsweise, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen und ein hohes Maß an Organisations- und Teamfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität
  • Eigenes Gründungsinteresse ist wünschenswert
  • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit. Eine Promotion außerhalb des Projekts wird ausdrücklich begrüßt und nach Möglichkeit unterstützt

Wir bieten:

Die Einstellung erfolgt in Teil- oder Vollzeit mit 50 - 100 v. H.. Aufgrund der Projektlaufzeit erfolgt die Beschäftigung zunächst befristet bis 31.12.2020. Voraussichtlich besteht anschließend die Möglichkeit, die Tätigkeit im Rahmen des Projektes Exist Potentiale (BMWi) bis zum Jahr 2024 fortzusetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis maximal Entgeltgruppe 13 TV-L und wird im Einzelfall geprüft. Der Dienstort liegt vorwiegend in Biberach mit Reisetätigkeit nach Ulm.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erhalten Sie von Frau Dr. rer. pol. Gretz (gretz@hochschule-bc.de)

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe des gewünschten Beschäftigungsbeginns über unser Online-Stellenportal www.hochschule-biberach.de/stellen bis 02.02.2020.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach § 15 LDSG verarbeitet werden.



 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung