Die Hochschule Biberach hat das Ziel des klimaneutralen Campus im aktuellen Strategie- und Entwicklungsplan festgeschrieben und ist in mehreren Disziplinen Pilothochschule des Landes Baden-Württemberg. In einem interdisziplinären Projektbüro sind die Aktivitäten bundes- und landesgeförderter Forschungs- und Entwicklungsprojekte zusammengeführt. Für den Aufbau des Pilotvorhabens ZUKUNFT:Sharing sind mehrere Stellen sofort zu besetzen, darunter:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Mobilitätsmanagement (m/w/d)

Teilzeit mit 60-80 v. H. / EG 13 TV-L

Die Hochschule Biberach entwickelt und betreibt ein gemeinwohlorientiertes Sharing-Angebot für eine Landesliegenschaft im verstädterten ländlichen Raum Baden-Württemberg. Es dient als produktives, flexibles und umweltgerechtes Mobilitätsangebot und Plattform für Forschungsarbeiten in den Bereichen Stadt- und Regionalentwicklung, Verkehrswesen, Energieingenieurwesen und -wirtschaft. In der Pilotphase bis Ende 2023 werden im Austausch von Forschung, Lehre und Verwaltung Nutzer:innen- und Betreiber-Anforderungen ermittelt und das Angebot konzipiert, eingeführt und evaluiert.

Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter Mobilitätsmanagement übernehmen Sie die konzeptionellen Bestandteile, den Aufbau des Vorhabens, das betriebliche Projektmanagement und die Wirkungsmessung in der Pilotphase des Vorhabens.

Aufgabengebiet:

  • Konzeption und Einführung des Mobilitätsangebots: Konzeption und Integration des Betreibermodells; Auswahl, Beschaffung und Integration der Flotte und Infrastrukturen
  • Entwicklung des Datenangebots und -auswertung mit Instituten und Mobilitätsforschung; Abstimmung der Leistungen die vom Projekt, Instituten und Studiengängen an der Hochschule übernommen werden
  • (Mit-)Verfasser wissenschaftlicher Zwischen- und Abschlussberichte, Publikationen zum Gesamtvorhaben, ggf. Lehrbegleitung
  • Koordination und Ansprechperson für Fördermittelgeber, Stadt, kommunale Einrichtungen, interne und externe Bedarfs- und Interessenträger

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Fachrichtung Verkehrsplanung/Mobilitätsmanagement, Stadt-/Raumplanung oder Projektmanagement mit entsprechender Zusatzqualifikation bzw. Erfahrung im Bereich Mobilität
  • Hohes Interesse an innovativen Mobilitätslösungen, gute IT-Kenntnisse und sicheres Verständnis relevanter Rechte und Normen
  • Erfahrungen im Projektmanagement, sowie Moderations- und Präsentationstechniken
  • Hohe Selbstständigkeit und Selbstorganisation und Verständnis für komplexe, übergeordnete Zusammenhänge

    Wir bieten:

    Wir bieten ein innnovationsfreundliches Arbeitsumfeld an der Schnittstelle von Praxis und Forschung mit flexiblen Arbeitsbedingungen. Die Einstellung erfolgt in Teilzeit mit 60-80 v. H. und ist befristet bis 31.12.2023. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

    Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Martin Spalek – spalek@hochschule-bc.de, Tel. +49 7351 582 – 342 zur Verfügung.

    Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Stellenportal www.hochschule-biberach.de/karriere bis 12.12.2021.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach §15 LDSG verarbeitet werden.

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung