Die HBC Hochschule Biberach ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot.

An der Hochschule Biberach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Technischen Projektleitung (m/w/d)

in der zentralen Technischen Abteilung zu besetzen. 

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten umfasst die Umsetzung der beiden Pilotprojekte an der Hochschule Biberach im Bereich „Einführung eines digitalen Flächenmanagements“ und im Bereich „Einführung eines automationsgestützten Energiemanagements“. Ziel der Projekte ist die Optimierung des Flächenmanagements und der Aufbau eines automationsgestützen Energiedatenmanagaments an der Hochschule Biberach. Beide Projekte werden zusammen gedacht und erfordern einen hohen Koordinierungsaufwand mit drei weiteren Pilothochschulen, der wissenschaftlichen Begleitung durch das Institut für Gebäude- und Energiesysteme (IGE) der Hochschule Biberach und des zuständigen Amtes für Vermögen und Bau Ulm. Sie arbeiten in dieser Funktion daher eng mit der Hochschulleitung und dem Institut für Gebäude- und Energiesysteme zusammen. Basierend auf den Projektergebnissen soll ein Energie- und Gebäudemanagement an der Hochschule Biberach aufgebaut und dauerhaft betrieben werden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im vorgenannten Kontext im Wesentlichen:

  • Projektleitung in der Technischen Abteilung
  • Koordination der internen und externen Partner
  • Einführung des relevanten Softwaresystems im Bereich Flächenmanagement
  • Aufbau der Stammdaten über Pläne/CAD und vor Ort Aufnahmen
  • Berichtswesen an die Hochschulleitung, das Institut IGE und die Projektträger
  • Konzeption und Umsetzung der Zählerstruktur auf den Campi (2 Standorte)
  • Umsetzung des automationsgestützten Energiemanagements an der Hochschule Biberach
  • Aktives Mitwirken an einem neu einzurichtenden agilen Arbeitskreis Energiemanagement an der Hochschule Biberach
  • Einarbeitung der Daten in ein kennzahlengesteuertes Sanierungsprogramm und letztendlich in einen derzeit in der Entwicklung befindlichen Campi-Masterplan

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium in den Ingenieurwissenschaften oder ähnlichen Bereichen
  • Sie arbeiten zuverlässig, eigenverantwortlich und teamorientiert, verbunden mit einer schnellen Auffassungsgabe
  • Technisches Verständnis mit einer besonderen Affinität zur IT
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Mut zum Querdenken, Lust auf Innovation und digitale Prozesse

Wir bieten:

Der Stellenumfang kann zwischen 60% und 100% vereinbart werden. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L. Die Einstellung erfolgt entsprechend der Projektbewilligung zunächst befristet auf drei Jahre. Bei erfolgreichem Projektverlauf wird dem/der Stelleninhaber/in die unbefristete Übernahme der Leitung der Technischen Abteilung in Entgeltgruppe 11 in Aussicht gestellt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Stellenportal www.hochschule-biberach.de/stellen  bis 17.11.19. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach § 15 LDSG verarbeitet werden.



 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung