Die HBC Hochschule Biberach ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot.

An der Hochschule Biberach ist in der Versuchshalle für Baustoff- und Bauteilprüfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Technikers (m/w/d)

Vollzeit mit 100 v. H. / EG 9 TV-L

zu besetzen.

Die Versuchshalle für Baustoff- und Bauteilprüfung der Hochschule Biberach ist mit moderner Labor- und Prüftechnik ausgestattet sowie seit vielen Jahren eine anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach Landesbauordnung – kurz PÜZ-Stelle. Im Rahmen der Tätigkeit als PÜZ-Stelle werden insbesondere Prüfungen zur Bestimmung der Festigkeit, des Verformungsverhaltens und der Dauerhaftigkeit von Baustoffen durchgeführt. Neben den PÜZ-Aufträgen werden an der Versuchshalle aber auch Bauteilversuche aller Art meist zur Ermittlung der Tragfähigkeit oder Gebrauchstauglichkeit durchgeführt.

Ihr Aufgabengebiet umfasst nach erfolgter Einarbeitung die selbständige Leitung des Labors der Versuchshalle für Baustoff- und Bauteilprüfung und gliedert sich im Einzelnen in folgende Aufga-bengebiete:

  • Verantwortliche Durchführung von standardisierten Prüfungen gemäß den einschlägigen Normen und Prüfvorschriften im Rahmen von PÜZ-Aufträgen und zur Unterstützung der Lehre
  • Durchführung von Bauteil- und Baustoffprüfungen im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben einschließlich des Aufbaus der Prüfeinrichtungen
  • Unterstützung bei der Planung und beim Bau von Prüfeinrichtungen einschließlich der Planung der Prüfabläufe
  • Aufbau der Messtechnik und Überwachung der Messwerterfassung während der Versuchsdurchführung sowie Vorbereitung der Auswertung der Messwerte
  • Anleitung der anderen Mitarbeiter der Versuchshalle
  • Betreuung des Auszubildenden
  • Beschaffung der zur Durchführung der Versuche notwendigen Verbrauchsmaterialen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu regionalen Auftragnehmern und zu anderen PÜZ-Stellen an Hochschulen

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker, vorzugsweise in der Fachrichtung Bautechnik oder erfolgreicher Abschluss zum Meister mit dem Schwerpunkt Betonbau oder Mauerwerksbau
  • idealerweise Erfahrungen im Bereich der Baustoffprüfung
  • bestandene Ausbildereignungsprüfung der IHK
  • Bereitschaft zu entsprechenden Weiterbildungen (weiterführende betontechnologische Kenntnisse in Form des E-Scheins)
  • Erfahrungen im Bereich der Metallverarbeitung und Grundkenntnisse im Bereich Elektrik sind wünschenswert
  • idealerweise Erfahrungen im Bereich der Personalführung
  • Freude im Umgang mit Menschen und ein hohes Maß an Organisations- und Teamfähigkeit
  • selbständige und sehr sorgfältige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und die Mitarbeit in einem dynamischen Team mit interessan-ten und zukunftsorientierten Forschungs- und Arbeitsschwerpunkten. Die Einstellung erfolgt in Vollzeit und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Voraussichtlich besteht anschließend die Möglichkeit einer unbefristeten Anstellung. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis maximal Entgeltgruppe 9 TV-L und wird im Einzelfall geprüft.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Bei inhaltlichen Fragen können Sie sich gerne an den Leiter der Versuchshalle für Baustoff- und Bauteilprüfung, Herrn Prof. Dr.-Ing. Ricker (ricker@hochschule-bc.de) oder den Leiter der PÜZ-Stelle, Herrn Dipl.-Ing. (FH) Herrmann (herrmann@hochschule-bc.de), wenden.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Stellenportal www.hochschule-biberach.de/stellen bis 08.03.2020. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach §15 LDSG verarbeitet werden.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung