Die HBC Hochschule Biberach ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot.

Die Hochschule Biberach hat das Ziel des klimaneutralen Campus im aktuellen Strategie- und Entwicklungsplan festgeschrieben. Mit mehreren bundes- und landesgeförderten Projekten soll bis zum Jahr 2040 der klimaneutrale Campus in Biberach umgesetzt sein. Die Hochschule Biberach ist in mehreren Disziplinen Pilothochschule des Landes Baden-Württemberg. Die Campusnutzung und die Beziehung zur Umwelt soll in allen Bereichen unter ökologischen und ökonomischen Betrachtungsweisen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erfolgen. In einem neu zu gründenden Projektbüro sollen die verschiedenen Disziplinen und Projektaktivitäten der Campusentwicklung aus Lehre und Forschung zusammengeführt werden. Für das Projektbüro sind mehrere Stellen sofort zu besetzen, darunter folgende Stelle:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter als Klimaschutzmanager (m/w/d)

Vollzeit mit 100 v. H. / EG 13 TV-L

Das Projektbüro ist direkt dem Kanzler zugeordnet und arbeitet eng mit den beteiligten Instituten,Lehrenden,Forschenden sowie der technischen Abteilung in allen Themen der nachhaltigen Campusentwicklung zusammen.

Gemeinsames Ziel des Projektbüros und der Hochschulleitung ist die Erstellung eines Masterplans für die Campi der Hochschule Biberach. Dieser muss in den Grundzügen für die weitere Entwicklungsplanung der Hochschule Biberach verpflichtend sein. Das erfordert einen hohen Grad an Abstimmung in der Entwicklung mit den maßgebenden Einrichtungen des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Biberach und der gesamte Raumschaft.

Aufgabengebiet:

  • Weiterentwicklung und Betreuung der Umweltzertifizierung EMAS an der Hochschule Biberach
  • Vorbereitung/Planung und Umsetzung von investiven Maßnahmen in den Bereichen Gebäude, Freifläche und Mobilität, die der Zielsetzung der Klimaneutralität dienen
  • Erstellung und Umsetzung einer Freiflächenkonzeption für die Campi Stadt und Aspach unter den Aspekten der Biodiversität und der Aufenthaltsqualität für die Nutzer
  • Erstellung und Umsetzung eines Abfallkonzeptes für beide Campi in Zusammenarbeit mit dem Studierendenwerk Ulm
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Zusammenführung von Mobilitätskonzepten für Studierende und Mitarbeiter/innen an der Hochschule Biberach in Zusammenarbeit mit Stadt und Landkreis Biberach
  • Zusammenführung der Ergebnisse aus den Pilotprojekten digitales Flächen- und Energiemanagement in den vorgesehenen Masterplan und die Campusentwicklungsplanung
  • Betreuung eines Energiezirkels und agilen Energiemanagements an der Hochschule Biberach

Ihr Profil:

  • Ein der Stelle entsprechender wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Diplom), idealerweise in den Fachrichtungen Umweltingenieurwesen, Energieingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften oder Projektmanagement Bau

Die Erstellung eines Masterplanes für die Hochschule Biberach erfordert von allen Stelleninhabern große Kompetenzen in der Beziehungspflege zu relevanten staatlichen Stellen des Landes BW, zu Planern und dem Baugewerbe sowie zu regionalen Stakeholdern wie Stadt und Landkreis.
Von den Stelleninhabern der zu besetzenden Stellen wird hohe soziale Kompetenz/Kommunikationsfähigkeit und Professionalität in den zahlreichen Innen- und Außenkontakten erwartet.

Wir bieten:

Die Einstellung erfolgt in Vollzeit mit 100 v. H. und ist befristet auf drei Jahre. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Kanzler der Hochschule Biberach, Herr Thomas Schwäble unter Tel. 07351/582-110 oder Mail schwaeble@hochschule-bc.de gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Stellenportal www.hochschule-biberach.de/karriere bis 14.06.2020.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach §15 LDSG verarbeitet werden.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung