Die HBC Hochschule Biberach ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot.

Die Hochschule Biberach setzt ihre begonnene Digitalisierung der Prozess in Lehre, Forschung und Verwaltung und der damit verbundenen Organisationsentwicklung fort. Zur Unterstützung dieses Prozesses und der Gewährleistung von Datenschutz und Informationssicherheit ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen:

Digitalisierungs- und Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Vollzeit mit 100 v. H. / EG 13 TV-L

Der/Die Stelleninhaber/in ist direkt dem Rektorat zugeordnet und berät dieses in Fragen der Digitalisierung und Informationssicherheit.

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von grundsätzlichen Fragestellungen zur Informationssicherheit
  • Erstellung einer Informationssicherheitsstrategie und Implementierung einer zugehörigen Managementstruktur
  • Erarbeitung eines Berichtswesens und eines Risiko- und Notfallmanagementsystems
  • Koordination des externen Datenschutzbeauftragten
  • Begleitung von Organisationsentwicklungsmaßnahmen in der Prozessebene sowie deren Überführung in digitale Formate
  • Aufstellung zentraler Ordnungen und Satzungen der Hochschule sowie die Erstellung zentraler Richtlinien
  • Begleitung der Weiterentwicklung von Online basierter Lehre und der Digitalisierung der Verwaltungs- und Serviceprozesse sowie Einführung eines digitalen Forschungsmanagementsystems unter sicherheitsrelevanten Aspekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft mit IT-Ausrichtung, Verwaltungswissenschaften mit Schwerpunkt Organisation/IT/Prozesse
  • Erfahrung und Kenntnisse in Organisationsentwicklung und Arbeiten in komplexen Projekten
  • hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • strategisches Denken und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten:

Die Stelle wird unbefristet in Vollzeit besetzt. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Kanzler der Hochschule Biberach, Herr Thomas Schwäble unter Tel. 07351/582-110 oder Mail schwaeble@hochschule-bc.de gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Stellenportal www.hochschule-biberach.de/karriere bis 07.06.2020.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach §15 LDSG verarbeitet werden.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung